Von Rädern, Türmen und Landwerhr