Naturerlebnispark Kirchheim (21)

Im Biedebachtal liegt der Naturerlebnispark von Kirchheim.  Besucher können dort ca. 50, meist einheimische, Tierarten sehen. Darunter Füchse,Wildkatzen, Zwergmäuse, Eichhörnchen, Rebhühner, Wiedehopfe und natürlich auch Damhirsche. Bei Kindern besonders beliebt ist der Arche-Bauernhof mit Ziegen, Schafen, Enten, Hühnern und Kaninchen.

Naturzentrum Wildpark Knüll (20)

Vertreter der heimischen und ehemals bei uns heimischen Tierwelt können im Wildpark Knüll in der reizvollen Mittelgebirgslandschaft bei Homberg (Efze) beobachtet werden. Frei zwischen den Besuchern bewegen sich sowohl Damhirsche als auch Rot- und Sikahirsche, die in kopfstarken Herden durch den Park ziehen und sich auch gerne füttern lassen. Wisente, Tarpahn-Rückzuchten oder Wildschweine bewohnen eigene Gehege. Marder, Waschbären und Wildkatzen leben in neuen Anlagen.

Volkswagenwerk Kassel in Baunatal (19)

Das Werk ist mit rund 16.000 Mitarbeitern nach dem Stammsitz Wolfsburg das zweitgrößte Werk der Volkswagen AG. Es ist ausschließlich Zulieferer und bedeutender Komponentenlieferant für andere Werke des Konzerns. Sie können unter vorheriger Anmeldung das Werk besichtigen und dabei Einblicke in die Bereiche Getriebebau, Presswerk/Karosseriebau, Abgasanlagenfertigung sowie die Agregateaufbereitung und dem Original-Teile-Center (OTC) bekommen.

Werktouren im Werk Kassel in Baunatal sind kostenlos.

Kassel (18)

Besuchen Sie doch eines der vielen Museen, schlendern durch die Deutsche Märchenstraße, buchen eine Stadtführung, gehen shoppen in einer der großen Galerien, …

Homberg (Efze) (17)

Homberg an der Efze ist eine der wenigen Städte, die ihren mittelalterlichen Stadtkern bis heute weitgehend erhalten haben. Sehenswürdigkeiten: Burgruine „Hohenburg“, Märchenbrunnen am Marktplatz, Fachwerkstadtbilder um den historischen Marktplatz, Hochzeitshaus, Kyffhäuser Museum, Feuerwehrmuseum.

Bad Hersfeld (16)

Eine Stadt mit Charme und Geschichte. So findet hier jährlich in der Woche mit dem 16. Oktober das älteste Volksfest „Lullusfest“ Deutschlands statt. Bekannt ist Bad Hersfeld auch für seine Festspiele, Opernspiele sowie die Festspielkonzerte, die zwischen Juni und August in der Stiftsruine stattfinden. Weiterhin hält es viele weitere Sehenswürdigkeiten bereit.

Fulda (15)

Besuchen Sie den barocken Dom, die romantische Michaelskirche und viele weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt Fulda. So gibt es hier eine große Anzahl an liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern, Museen, blühenden Gärten, gemütlichen Cafes, …

Alsfeld (14)

Alsfeld hat einiges zu bieten: Geschichte, Architektur, Historisches, Märchenhaftes, Kulinarisches, …

Entdecken können Sie Alsfeld aus vielen verschiedenen Blickwinkeln. Ob bei einer Führung, Kutschfahrt, auf dem Rad, bei einem Rundgang, …

Neukirchen (13)

Wenn Sie die Stadt besuchen, können Sie z. B. die Nikolaikirche, die Türmerstube, das Heimatmuseum oder das Märchenhaus besuchen. So werden hier in Neukirchen auch weiterhin Märchen aufgeführt und sind für jedermann sehenswert.

Hessisches Braunkohle- und Bergbaumuseum (12)

„Industriekultur erleben – Landschaftswandel erfahren“ – Rasselnde Bergbaubagger, dröhnende Kraftwerksturbinen und „Kumpelfänger Untertage“ veranschaulichen, wie Kohle abgebaut und zur Erzeugung elektrischer Energie genutzt wurde. Für Kinder und Jugendliche gibt es zahlreiche Spiel- und Experimentierbereiche sowie einen Kinderstollen.

Begeben Sie sich auf einen „Ausflug Unter- und Übertage“ in den Besucherstollen, den Themenpark „Kohle & Energie“ und das Naturschutzinformationszentrum „Borkener See“.

Seiten

Förderverein Feriendorf Eisenberg RSS abonnieren