Aus http wird https

Die Internetpräsenz des Fördervereins ist inzwischen in allen Bereichen ihrer Existenz ausschließlich über das verschlüsselte Kommunikationsprotokoll „Hypertext Transfer Protocol Secure“ aufzurufen.

Als Besucher der Seite müssen Sie hierbei nichts beachten oder anders machen, um auf unsere „sichere“ Seite zu gelangen. Sie können jedoch die sichere Verbindung nach dem Aufruf unserer Seite an dem geschlossenen Schloss in der Adressleiste (je nach Browser evtl. auch anders dargestellt) erkennen.

 

Weshalb ist diese Verschlüsslung notwendig?

Shirts zum 40 jährigen Jubiläum des Feriendorfes

Zum 40. Geburtstag des Feriendorfes gibt der Förderverein eine ausgewählte Textilkollektion heraus.

Alle angebotenen Artikel stammen aus fairer Herstellung und fairem Handel. Desweiteren bestehen sie aus 100 % Bio-Baumwolle.

Zur Auswahl stehen drei unterschiedliche Modelle in verschiedenen Farbvarianten, welche mit dem Logo des Fördervereins oder dem 40 Jahre Feriendorf Eisenberg Motiv bedruckt sind.

Bei jeder Bestellung kommt ein Teil des Betrages dem Förderverein zu Gute. 

Erste Einnahmen durch Amazon-Smile

Seit Beginn des Jahres ist der Förderverein bei Amazon-Smile registriert, nun stellen sich erste Erfolge ein. So sind dem Förderverein für das erste Quartal 2017 am 8. Mai 2017, 14,12 € überwiesen worden. Das hört sich erst einmal nicht viel an, doch stellt immerhin einen monatlichen Betrag von fast 5 € dar. Und Kleinvieh macht bekanntlich auch eine Menge Mist und so schauen wir optimistisch in die Zukunft und freuen uns auf das was noch so kommen wird.

Der Jugend Ferien-Service ist nun auch auf Facebook zu finden.

Ab sofort ist der Jugend Ferien-Service der Landeshauptstadt Hannover auch bei Facebook zu finden!

Hier der Link: https://www.facebook.com/jugendferienservice?fref=ts

Übergabe der Unterschiften gegen die Bettensteuer an Kirchheims Bürgermeister

Am Mittwoch, den 29.10.2014, übergab der Förderverein gemeinsam mit Ferienkindern und Vertretern der LH Hannover ca. 1000 gesammelte Unterschriften gegen die „Bettensteuer“, dem Bürgermeister der Gemeinde Kirchheim Manfred Koch. Mit dieser Aktion möchte der Förderverein die Gemeinde Kirchheim bitten das Feriendorf als gemeinnützige Einrichtung aus der Satzung auszuschließen.

Gratulation zum 1.000 Ausbildung eines DFB-Vereinsassistenten durch den FVM

Hiermit gratuliert der Förderverein dem Fußball-Verband Mittelrhein zur Ausbildung des 1.000sten DFB-Vereinsassistenten/Assistentin.

Das ist Spitze! Macht weiter so

15 Jahre Förderverein Feriendorf Eisenberg e.V.

Am Samstag (24.05.2014) feierte der Förderverein Feriendorf Eisenberg e.V. seinen 15. Geburtstag. Bei einer Feier am Badesee wurden einige Mitglieder durch Oberbürgermeister Stefan Schostok besonders geehrt. Dazu gehörten als anwesende Gründungsmitglieder  Anja Warnecke und  Walter Ott, unser Vorsitzender Thomas Riebe wurde für seine jetzt 10jährige Führungsarbeit ebenfalls besonders geehrt. Auch der Förderverein selbst freute sich über viele, ihn von allen Seiten erreichenden Glückwünsche und Dankesworte.

Sagt NEIN zur Bettensteuer!

Es wurde eine Bettensteuer (bis zu 1,50 € je Gast/Übernachtung) von der Gemeindevertretung Kirchheim satzungsmäßig für alle Übernachtungsbetriebe im Gemeindegebiet beschlossen. Auch das Feriendorf Eisenberg „Günter Richta“ gehört zu den betroffenen Betrieben, obwohl es sich ja um eine Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung handelt, die insbesondere auch sozial und finanziell benachteiligten Kindern offen steht und durch ihren Betrieb gar nicht beabsichtigt Gewinne zu erzielen.

Umbaumaßnahme des Aufenthaltsraumes im Goldbornhof begonnen.

Pünktlich zum Saisonbeginn haben wir den ersten Bauabschnitt im Aufenthaltsraum des Goldbornhofes fertig stellen können. So ist (für bislang 2731,79 Euro) eine Akustikdecke eingebaut worden. Die darin vorhandene entsprechende Beleuchtung wird man künftig dimmen können, damit für Seminare oder auch gemütliche Abende immer das richtige Licht zur Verfügung steht.

Kategorie -Projekte/Sitzbänke- erweitert.

Die Kategorie Sitzbänke wurde aktualisiert und um eine Imagemap erweitert.

So kann nun jeder der dem Feriendorf eine Bank gespendet hat, sich über die Imagemap einen Eindruck verschaffen, wo wir diese aufgestellt haben.

Natürlich können Interessierte den Förderverein und damit das Feriendorf auch weiterhin, z.B. durch das Spenden einer Bank oder einer Mitgliedschaft im Förderverein unterstützen.

Seiten